Destillation

rektifikation02Der vergorenen Maische mußte nun der Alkohol entzogen werden. Dazu diente der Destillierapparat im Apparateraum des Erdgeschosses. Das rund sieben Meter hohe Gerät ist aus Kupfer angefertigt.
Mit der Sauermaischpumpe wurde der Destillierapparat mit der Maische beschickt, diese lief dann von Aufkochboden zu Aufkochboden und gelangte schließlich vollkommen entgeistet (alkoholfrei) in den unteren Teil des Apparates als Schlempe.
destillation02Die Maische wurde zum Kochen gebracht und entgeistet. Die vollständig alkoholfreie Schlempe gelangte aus dem Destillierapparat in den außerhalb des Gebäude gelegenen Schlempesammelbehälter.
Die im Inneren des Apparates entstandenen Dämpfe stiegen nach oben und kochten die Maische auf jedem Aufkochboden auf.
An der Spitze verließen die feinen, hochprozentigen Alkoholdämpfe den Apparat, traten in den Rohbrandkühler, in dem sie vollständig verflüssigt wurden.