aus der lokalen Berichterstattung ...

Lentulus-Buch geht ans Fabry-Museum

aus Rheinische Post vom 20.02.2013

Der Museums- und Heimatverein Hilden hat ein Werk des Stadtarztes von Bern von 1591 erworben. In dem Buch von Paulus Lentulus geht es um das Thema „Fasten". Passend zur Jahreszeit schenkt der Verein das Buch dem Wilhelm-Fabry-Museum, das regelmäßig auch medizingeschichtliche Ausstellungen veranstaltet. Nicole Anfang, Vorsitzende des Museumsvereins, übergibt das Werk am 20.02.2013 um 11 Uhr an das Fabry-Museum.